Der KMUrechner – ein Online-Tool zur Unternehmensbewertung

Viele Nachfolgen scheitern, weil Verkäufer und Käufer unterschiedliche Vorstellungen über den Kaufpreis haben. Laut Deutschem Industrie- und Handelstag DIHK sind bei einem Drittel aller Fälle die Preisvorstellungen der Verkäufer zu hoch.

In der Praxis hat sich die Ermittlung nach dem Ertragswertverfahren durchgesetzt. Der Wert des Unternehmens wird bei diesen Verfahren daran bemessen, was ein Käufer in Zukunft mit dem Unternehmen verdienen kann.

Eine valide Kaufpreisabschätzung sollte dabei sowohl den objektivierten Wert als auch die Kapitaldienstfähigkeit eines Erwerbers sowie die Gründe für einen möglichen Nachlass aus emotionalen Gründen berücksichtigen.

Hierfür ist am EMF-Institut der HWR Berlin mit dem KMUrechner ein an der Praxis orientiertes wissenschaftliches Tool entwickelt worden. Der KMUrechner unterstützt Nachfolger und Übergeber bei der Berechnung eines individuellen Unternehmenswertes. Er ist frei zugänglich und kostenfrei. Alle Eingaben sind anonym. Der KMUrechner verdeutlicht auch den Unterschied zwischen Wert und Preis und berechnet die Finanzierbarkeit eines Kaufpreises.