SrOnlyNavigation

Feinmechanik Traditionsunternehmen sucht Nachfolger

Details

Beschreibung

Das Unternehmen
Zu den in Deutschland hergestellten Produkten gehören unter anderem Präzisionsdrehteile aus Metall und Kunststoff, Präzisionsfrästeile, Baugruppenmontage und Oberflächenveredelung. Für die Fertigung dieser Produkte setzt das Unternehmen ein breites Spektrum an modernen Fertigungsverfahren wie Kaltumformen, Feinschliff und Polieren, CNC-Drehen und –Fräsen sowie Spritzguss ein.
Mit modernsten Fertigungstechnologien und einem erfahrenen Team von rund 100 Mitarbeitenden liefert das Unternehmen Produkte von höchster Qualität und Präzision. Dabei wird eng mit den Kunden zusammengearbeitet um maßgeschneiderte Lösungen für deren individuellen Anforderungen zu entwickeln.
Das Unternehmen ist in der Branche für seine Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit bekannt. Mit seinen modernen Anlagen, erfahrenem Personal und weltweit breit aufgestelltem Kundenstamm ist der Betrieb gut positioniert, um im Markt erfolgreich zu agieren. Die stabile Zusammenarbeit mit langjährigen Kunden ist dabei ein großer Vorteil.
Die Branche
Der Sektor der Feinmechanik zeichnet sich durch seine Vielfalt in den Bereichen Industrie und Handwerk aus. In Deutschland hat sich dieser Sektor als ein Musterbeispiel für Innovation, technologischen Fortschritt und internationale Konkurrenzfähigkeit etabliert. Spezialisierte Unternehmen fertigen mit modernsten Technologien, wie CNC-Maschinen, 3D-Druck und Robotik, präzise Bauteile für Branchen wie die Automobil-, Textilindustrie, die Medizintechnik und die Elektronik. Diese fortschrittlichen Produktionsmethoden haben zu einer gesteigerten Effizienz und somit zu einer stärkeren Wettbewerbsposition deutscher Firmen geführt. Investitionen in Forschung und Entwicklung tragen dazu bei, dass der Sektor weiterhin florieren und zukünftig wachsen wird.
Die breite Palette an Absatzmärkten sorgt für eine hohe Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Erzeugnissen. Präzisionstechnik wird zunehmend in einer Vielzahl von Produkten und Technologien benötigt. Dies gilt insbesondere für Bereiche wie die Medizin-, Energie- und Wärmetechnik sowie die Automobilindustrie. Die Branche zeigt sich robust und weist in allen Märkten eine positive Tendenz auf. In den nächsten Jahren wird ein jährliches Wachstum von ca. 6% erwartet.
Umsatz und Ertragslage
Das Unternehmen konnte in den letzten Jahrzehnten seine Umsätze, trotz veränderter Rahmenbedingungen kontinuierlich entwickeln und diversifizieren. Es wird eine stabile Umsatz- und Betriebsleistung erzielt. 2023 lag die Betriebsleistung bei ca. 9.000 T€. Im vergangenen Jahr konnte der Material- & Personalaufwand in Relation zum Umsatz weiter reduziert werden. Dieser Trend wird auch im laufenden Geschäftsjahr angestrebt.
Die Auftragslage ist trotz der derzeitigen Konjunktursituation weiterhin gut und das Unternehmen rechnet damit, auch in den kommenden Jahren stabile Umsätze zu generieren.
Aufgrund höherer Automatisierung und Steigerung der Produktivität konnte in den letzten Jahren der Personalkostenanteil um rund 20%, auf 4.700 T€ reduziert werden. Das Unternehmen hat auf der Grundlage von Anfragen nach Erhöhung der bislang abgerufenen Leistungen durch Bestandskunden ein weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum in Aussicht. Die Gebäude und Maschinen werden von der Besitzgesellschaft gemietet und können ebenfalls erworben werden.



Standort :
  • Bayern
Branche :
  • Verarbeitendes Gewerbe > Metallerzeugung und -verarbeitung > Metallbauer und Feinwerkmechaniker
Anzahl Mitarbeiter:
51 - 100 Beschäftigte
Letzter Jahresumsatz:
über 2,5 Mio. Euro
Preisvorstellung:
Nicht veröffentlicht
Internationale Tätigkeit:
Ja

Kontakt

Hinweis

Weder die Regionalpartner noch die KfW können Einfluss darauf haben, ob der Inseratsinhaber mit Ihnen Kontakt aufnimmt.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

* Pflichtangabe

AGB und Datenschutzbestimmung *