Hinweise zu Best-Practice Inseraten

Auf dieser Seite finden Sie Informationen darüber, welche Elemente ein Inserat enthalten muss und welche Fragen beantwortet werden müssen, um ein Inserat ansprechend und informativ zu gestalten.

Gestalten Sie Ihr Inserat ansprechend:

Wählen Sie einen aussagekräftigen Inseratstitel und versuchen Sie, die Besonderheit Ihres Inserats schon in der Kurzbeschreibung herauszustellen. Dies ist der erste Kontakt mit dem Interessenten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf sich aufmerksam zu machen und sich von den anderen Inseraten abzuheben.

Beschreiben Sie Ihr Angebot im Inseratstext informativ. Vermitteln Sie dem Interessenten ein ehrliches und realistisches Bild von dem, was Sie anzubieten haben. Versuchen Sie, dabei einige der folgenden Fragen zu beantworten.

Bei Verkaufsangeboten:

  • Was für ein Unternehmen bieten Sie an?
  • Was macht Ihr Unternehmen besonders?
  • In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?
  • Wie lange existiert das Unternehmen schon?
  • Wie viele Mitarbeiter gibt es?
  • Wie sieht die Kundenstruktur aus?
  • Welche Marktsituation findet der Käufer in Ihrer Region vor?

Bei Kaufgesuchen:

  • Welche Qualifikationen bringen Sie mit, um ein Unternehmen zu übernehmen?
  • Wie viel Erfahrung haben Sie in dem Zielmarkt/der Zielindustrie des zu kaufenden Unternehmens?
  • Warum möchten Sie ein Unternehmen übernehmen?
  • Welche Art Unternehmen suchen Sie?
  • Wie stellen Sie sich die Übergabe vor?

Je ansprechender und informativer Ihr Inserat ist, desto wahrscheinlicher ist auch, dass sich Interessenten dazu melden. Falls Sie ein Verkaufsangebot aufgeben, können Sie Ihr Inserat mit Fotos oder einem Exposé aufwerten. Das hilft Interessenten dabei, sich zu orientieren und sich ein Bild über Ihr Angebot zu machen.

Um Ihr Inserat in der Suche gut auffindbar zu gestalten, sollten Sie versuchen, im Inseratstext der Inseratsbeschreibung unterschiedliche Schlüsselwörter unterzubringen, die Ihre Branche und Art der Unternehmung passend beschreiben. Je mehr unterschiedliche Begriffe Sie einsetzen, nach denen ein Interessent suchen könnte, desto eher wird Ihr Inserat in einer entsprechenden Suchanfrage potenziellen Interessenten angezeigt. Sammeln Sie am besten vorab die für Ihr Unternehmen zentralen Begriffe und bauen Ihren Text dann um diese herum auf.

Warum ist die Ausgestaltung meines Inserates wichtig?

Das Inserat ist der erste Kontakt, den Sie mit einem Käufer oder Verkäufer herstellen. Daher zählt auch hier der erste Eindruck. Je besser sich Interessenten informiert fühlen, desto eher sind Sie dazu bereit, sich auf das Inserat zu melden. Nehmen Sie sich genügend Zeit und lassen Sie sich im Bedarfsfall von ihrem Regionalpartner beraten.

Machen Sie in Ihrem Inserat immer ehrliche und realistische Angaben. Das kann Ihnen, dem Regionalpartner und nicht zuletzt auch dem Interessenten einigen Ärger und Arbeit ersparen.

Was sollte bei der Ausgestaltung beachtet werden?

Denken Sie an Ihre Zielgruppe und schreiben Sie in kurzen, klar verständlichen Sätzen. Versuchen Sie, prägnant zu schreiben, ohne dabei das Wichtige außen vor zu lassen. Verzichten Sie stattdessen auf überflüssige Adjektive und blumige Formulierungen, die zwar hübsch klingen, aber nicht zum Informationsgehalt Ihres Textes beitragen. Nutzen Sie Aufzählungen, wo es möglich ist.

Versuchen Sie, die wesentlichen Fragen zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Person zu beantworten.

Die 5 W-Fragen

Falls Sie sich mit dem Einstieg bzw. generell mit dem Aufbau Ihres Inserats schwer tun, orientieren Sie sich am besten an den fünf W-Fragen:

  1. Was bieten Sie an bzw. suchen Sie?
  2. Wer kommt als Käufer bzw. Verkäufer in Frage?
  3. Wie soll die Übergabe ablaufen?
  4. Wann steht Ihr Unternehmen zum Verkauf bzw. stehen Sie als Nachfolger zur Verfügung?
  5. Wo befindet sich Ihr Unternehmen bzw. in welcher Region suchen Sie?

Wenn Ihr Inserat diese Fragen beantwortet, sollten die für Interessenten wichtigsten Informationen darin enthalten sein.

Holen Sie Feedback ein

Falls möglich, holen Sie sich vor dem Einstellen des Inserats Rückmeldung von Verwandten, Freunden, Kollegen oder einem Regionalpartner ein. Konzentrieren Sie sich dabei insbesondere auf folgende Fragen:

  • Wird deutlich, was Sie anbieten bzw. suchen?
  • Bei Verkaufsangeboten: Deckt sich die Beschreibung Ihres Inserats mit dem, was Sie tatsächlich anbieten, oder verspricht es vielleicht zu viel?
  • Alternativ: Haben Sie sich möglicherweise unter Wert verkauft und Ihren Beurteilern fallen zentrale Punkte ein, die noch ergänzt werden sollten?

Welche Inserate dürfen nicht aufgegeben werden?

Nicht erlaubt sind Inserate, deren Zweck akquisitorisch ist, also zur Bewerbung oder zur Vermittlung von Dienstleistungen. Ebenfalls nicht erlaubt sind Inserate zur Vermietung, Verpachtung oder zum Verkauf von Immobilien oder Inventar. Inserate zu Mantel-Gesellschaften, Akquise von Franchise-Partnern und Werbebriefe jeder Art sind nicht mit den geltenden AGB vereinbar und daher nicht zulässig.